Besondere/Plattenkrittiken/Reviews

Die Orsons – What’s Goes

23

Wenn Sie wie die Deutschrap – das heißt, hip-hop auf deutsch – Die Orsons sind für Sie. Sie sind im Grunde eine „best-of“ quartett, die jeder bekam starke Solokarrieren gehen und habe: Tua, Kaas, Maeckes und Bartek. Die Stuttgarter Rap Label Chimperator – die Jungs, die panda-maskierte Deutschrap Sterne Cro gestartet – die vier Orsons verpackt. Und die Jungs beweisen, dass vier schnelle Zungen sind besser als einer. Deren Strömungs legt elektro Nuancen unter saubere, präzise Beats und Texte fest sprudeln Ironie. Wenn Sie Deutsch sprechen, sind Sie im Vorteil (aber nichts, was man im Deutschunterricht gelernt wird sich als nützlich hierher zu kommen).

Apropos Klasse: „Was ist Goes“ ist eine schlechte Übersetzung der deutschen Straße Slang für „Was ist los?“ – „Was geht?“ Aber mit ihren raffinierten Klang, der Orsons der nicht in der Schule aufmerksam zu beschuldigen ist? Der Titeltrack ist eine Hommage an die Deutschrapper Leben, mit vielen Anspielungen auf die Popkultur (Red Bull-Spots) und Sozialkritik (dem Refrain: „Jeder tut, was er will“) in für gutes Maß geworfen. Also nicht ankurbeln Die Orsons wenn Ihr deutschsprachigen Mutter ist im Zimmer – aber hört in für einen Geschmack, die Schütteln ist das Straßenbild.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s