Besondere/Plattenkrittiken/Reviews

LANCE BUTTERS – BLAOW

24

Einen Hate-Marathon sondergleichen hat Kollege Lance Butters da über die vergangenen Wochen abgespult. Als Belohnung für so viel Hass gab’s Platz zwei der Albumcharts für »Blaow«. Aber dieser Weg, und das wusste schon Xavier Naidoo, war kein leichter: Denn die Dreharbeiten zur Co-Produktion von rap.de und JUICE TV waren geprägt von Aussetzern, Obszönitäten und fehlender political correctness seitens des Weedlingsrappers. Einen kleinen Blick hinter die Hass-Maske wagen wir mit den Outtakes. Ach, und falls sich jemand wundert: die aufmunternde Stimme aus dem Off, die Lance dazu anhält, weniger das böse B-Wort zu verwenden, kommt von Hobby-Life-Coach und Powerpop-VeteranAhzumjot.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s